5 Gründe, warum Sie Ihr Legacy System ablösen sollten

11. Januar 2023
https://www.wilde-it.com/wp-content/uploads/2023/01/legacy-system-abloesen.jpg
  1. Home
  2. »
  3. Blog
  4. »
  5. Digitalisierung
  6. »
  7. 5 Gründe, warum Sie...

Neueste digitale Technologien spielen häufig eine Schlüsselrolle, um ein Geschäftsmodell zu erneuern oder Geschäftsprozesse in einem Unternehmen zu automatisieren. Dabei sehen sich viele deutsche Unternehmen und Organisationen mit den Problemen veralteter IT-Systeme konfrontiert. Im Einsatz befindliche Legacy-Systeme bzw. monolithische Anwendungen übernehmen häufig wichtige Aufgaben und steuern die Kernprozesse in den Unternehmen.

Das englische Wort „legacy“ kann man mit „Altlast“ übersetzen und deutet damit schon auf ein Problem hin. Meistens sind Legacy-Systeme technisch und hinsichtlich der Geschäftsprozesse nicht mehr auf dem neuesten Stand. Es birgt hohe Risiken sie einfach weiter zu betreiben. Wir möchten in unserem Betrag darauf eingehen, was ein Legacy System im Detail bedeutet, welche Probleme mit derartigen Systemen einhergehen und wie Sie diese bewältigen können.

Was ist ein Legacy System?

Ein Legacy System ist veraltete Software oder Hardware, die immer noch aktiv im Tagesgeschäft verwendet wird. In vielen Fällen wurden Legacy-Systeme speziell für ein bestimmtes Unternehmen oder einen bestimmten Prozess entwickelt – was erklärt, warum diese bei den Unternehmen so lange im Einsatz sind.

Viele Legacy-Anwendungen sind monolithische Anwendungen, aber der Begriff „Legacy“ bezieht sich eigentlich auf den Entwicklungsstand. In der Regel werden diese Altsysteme nicht mehr aktiv verbessert, aber sie werden ausreichend gewartet, um sie am Laufen zu halten.

Legacy-Anwendungen speichern Geschäftsdaten in isolierten Datensilos, was die gemeinsame Nutzung von Daten und die Interoperabilität mit anderen Systemen innerhalb des Unternehmens erschwert. Dennoch scheuen Unternehmen davor zurück, ihr in die Jahre gekommenes Legacy System zu ersetzen oder zu modernisieren, da dieser Prozess einige Herausforderungen mit sich bringt.

Warum sollten Sie Legacy Systeme ersetzen?

Auch wenn Legacy-Systeme noch funktionsfähig sind, neigen sie dazu, Unternehmenswachstum zu bremsen, weil sie sich beispielsweise nicht skalieren lassen. Altsysteme erlauben es Ihnen oft nicht, sich mit neuen Handelspartnern, Cloud-Anwendungen oder anderen neuen Lösungen zu verbinden. Aber das inhärente Integrationsproblem, das mit der Verwendung von Legacy-Systemen einhergeht, ist nur die Spitze des Eisbergs. Schaue wir uns mal die einzelnen Punkte an, die für die Modernisierung oder den Ersatz sprechen.

Steigende Wartungs- und Supportkosten

Ein Legacy System wird von Jahr zu Jahr teuer in Bezug auf Wartungs- und Supportkosten. Laut AltexSoft sind Legacy-Systeme von veralteten Programmiersprachen wie COBOL abhängig, die nur noch wenige Programmierende beherrschen. Sie haben Hardware- oder Software-Supportprobleme und arbeiten mit Sicherheitslücken. Auch wenn die Software noch die Anforderungen der Organisation erfüllt, ist sie jedoch aufgrund von Architektur und Design schwierig anzupassen, zu warten oder in neue Systeme zu integrieren.

Wenn ein Unternehmen wächst, verändern sich seine Bedürfnisse. Dies führt dazu, dass die Legacy-Software ihren beabsichtigten Zweck nicht mehr erfüllen kann. Es beginnt, zu einem erheblichen Hindernis für die digitale Transformation zu werden sowie einen höheren Zeit- und Geldaufwand für Anpassungen hervorrufen. Wenn Sie anstatt den Fokus auf innovative Technologien und Strategien zu legen, eher 80 % ihres IT-Budgets für den Betrieb eines Legacy-Systems ausgeben, dann wird es wirklich Zeit eine Ablösung oder Modernisierung in Betracht zu ziehen.

Integrations- und Compliance-Schwierigkeiten

Ein Legacy-System kann häufig gar nicht oder nur sehr umständlich in moderne Anwendungen integriert werden. Das erfordert dann viel Zeit, Geld und benutzerdefinierten Code, um Integrationsfunktionen zu erstellen.

Ein großer Vorteil moderner Anwendungen besteht darin, dass sie standardmäßig für die Integration mit APIs von Drittanbietern bereit sind. Diese ermöglichen modernen Apps den Zugriff auf zusätzliche Informationen wie Geolokalisierung, Datenfreigabe und Benutzerauthentifizierung.

Legacy-Systeme haben nicht nur Probleme bei der Integration, sondern auch bei der Einhaltung von Vorschriften. Mit dem Inkrafttreten neuer Datenschutzrichtlinien und Vorschriften wie der DSGVO ist die Sicherstellung der Systemkonformität erneut zeit- und kostenintensiv.

Datenschutzrisiko durch nicht geschlossene Sicherheitslücken

Legacy-Systeme stellen oft ein Sicherheitsrisiko dar, da sie auf veralteten Technologien basieren. Sie sind anfälliger für Sicherheitsverletzungen und Hacker, weil Sie häufig nicht mehr vom Anbieter unterstützt werden, der sie ursprünglich entwickelt hat. Ohne regelmäßige Wartung werden Legacy-Systeme nicht die notwendigen Updates und Patches erhalten, um Sicherheitslücken zu schließen. Mangelnde Datensicherheit stellt ein Risiko für jedes Unternehmen dar, unabhängig von der Branche.

Hohe Änderungsresistenz führt zu Mangel an Innovation

Legacy-Software lässt weniger Raum für Innovationen. Wenn ein Unternehmen an ein veraltetes System gebunden ist, sind Geschäftsmodell und Technologie weniger anpassungsfähig. Mit aktuellen Anwendungen und Technologien ist ein solches Altsystem, wenn überhaupt, oft nur in eingeschränktem Umfang kompatibel. Daher bleiben neue Geschäftsmöglichkeiten meist ungenutzt. Den Unternehmen fällt es schwerer mit einer höhere Marktdynamik durch Globalisierung und Digitalisierung wirklich Schritt zu halten.

Von modernen Softwareanwendungen wird erwartet, dass sie über erweiterte Berichtsmetriken und umfassende Dateneinblicke verfügen, die wichtige Geschäftsentscheidungen mit integrierten überprüfbaren Informationen unterstützen. Wenn es um die Transparenz von Datenflüssen geht, können Legacy-Systeme aufgrund der veralteten Technologie nicht mithalten.

Knowhowträger für Legacy-Technologie nicht mehr verfügbar

Stark genutzte monolithische Anwendungen werden ständig mit neuen Fachfunktionen erweitert. Dadurch entstehen viele Abhängigkeiten innerhalb der Anwendungen, sodass selbst ein kleines Update schwierig ist. Das führt bei monolithischen Systemen oft zu redundantem Code. Je länger das System in Betrieb ist, umso größer ist die Gefahr.

Notwendige Maßnahmen, um die Codestrukturen anzupassen, werden aufgrund von Zeitdruck, fehlendem Knowhow oder Angst vor Umbaumaßnahmen unterlassen. Das führt auch dazu, dass Entwickler die komplexen monolithischen Strukturen meist nicht mehr durchschauen. Sie verstehen dadurch nicht mehr, was das System eigentlich macht. Die Folge sind langlaufenden Buildprozesse für Legacy Systeme bzw. monolithische Anwendungen, die für Frustration in den Entwicklungsteams sorgen.

Chancen nutzen bei der Ablösung von Legacy Systemen

Meistens werden Unternehmen zum Ersatz von Legacy-Systemen durch äußere Umstände getrieben. Betrachten Sie das nicht als lästiges Übel, sondern erkennen Sie die Chance dahinter. Mit dem Ablösen des Legacy-Systems stellen Sie das gesamte Unternehmen zukunftssicher auf. Dadurch sind Sie in der Lage die zahlreichen neuen Technologien wie Cloud Computing, Machine Learning oder Augmented Reality sowie innovative Geschäftsmodelle zu nutzen. Begreifen Sie die Modernisierung als Gelegenheit, Prozesse zu überdenken und unnötigen Ballast über Bord zu werfen.

Wir haben erläutert, warum Sie Ihre Legacy Software ersetzen sollten. Wir wissen, dass es nicht einfach ist, insbesondere wenn das System die Grundlage Ihres Betriebs darstellt. Dennoch hört ein Legacy-System irgendwann auf, einen Mehrwert zu bieten. Es kann zu einem Sicherheitsrisiko werden und beginnt, Ihr Leben und Ihre Arbeit schwerer zu machen. Wenn dann noch die Kosten für die Wartung eines alten Systems höher sind, als die Kosten für den Ersatz durch etwas Modernes, dann wird es Zeit für einen Wechsel oder eine Modernisierung.

Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich dabei, Ihre Systeme in eine erfolgreiche Zukunft zu führen!

Egal, ob Sie soeben feststellen, dass Sie etwas zur Modernisierung Ihrer Legacy-Systeme tun müssen und mögliche Optionen diskutieren möchten oder schon konkret eine Modernisierung oder Ablösung planen. Gemeinsam entwickeln wir auf Basis ihrer Ziele eine solide Strategie passend zu Ihrem Digitalisierungsvorhaben. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und diskutieren gerne mit Ihnen die Möglichkeiten zur Erneuerung Ihres Legacy Systems. Nehmen Sie doch gleich Kontakt mit uns auf.

Sie haben ein spannendes Projekt?

SPRECHEN SIE NOCH HEUTE MIT UNSEREN EXPERTEN.
Kontakt zu Wilde-IT

INDIVIDUELLE SOFTWAREENTWICKLUNG IN DER REGION

Wilde IT Logo

Individuelle Softwarelösungen:
Planung, Design, Softwareentwicklung,
Support, Wartung und Betrieb
aus einer Hand.

Schnell. Agil. Zuverlässig.

WILDE IT VOR ORT

Wilde-IT GmbH
Stuttgarter Str. 2
71638 Ludwigsburg

Tel: 07141 69 628 – 0
Email: info@wilde-it.com

©2021 WILDE-IT GMBH | Impressum | Datenschutz

FOLLOW WILDE-IT
Wir suchen kreative Köpfe mit Lust auf modernste Technologie Stacks.

Jetzt Traumjob finden!

Hier offene Stellen checken