API

20. April 2021
https://www.wilde-it.com/wp-content/uploads/2021/07/api.jpg

Was bedeutet API

API (Application Programming Interface) bezeichnet eine Programmierschnittstelle. Sie ermöglicht die Datenübertragung zwischen verschiedenen Softwareprodukten. Darüber hinaus enthält der Programmcode auch die Bedingungen für den Datenaustausch.

Eine API stellt die Kommunikation zwischen zwei Programmen oder Systemen in Echtzeit her. Dabei werden Informationen zwischen einer Anwendung und einzelnen Programmteilen standardisiert ausgetauscht. Die Übergabe der Daten und Befehle erfolgt strukturiert nach einer definierten Syntax.

Komplexe Software lässt sich durch APIs modularisieren und dadurch vereinfachen. Damit ist die Kommunikation der einzelnen Programmmodule auch nur über diese Schnittstelle möglich. Diese gibt vor, in welcher Form die Informationen vom Anwendungsmodul entgegengenommen und wieder zurückgesendet werden.

Anwendungsbeispiele für APIs

Die API dient zum standardisierten Austausch von Informationen zwischen einer Anwendung und einzelnen Programmteilen in Echtzeit. Sie sind in vielen Bereichen unterschiedlichster Softwareanwendungen vorzufinden. Im Webumfeld sind viele öffentliche Web-APIs verfügbar, mit denen sich Angebote in eigene Anwendungen integrieren lassen. Beispielsweise existieren APIs zu Services wie: LinkedIn, Google Maps oder PayPal.

API kommen auch für die Fernsteuerung von Systemen zum Einsatz. Beispielsweise können Routinen per Aufruf einer Funktion initiiert oder beendet sowie Datenmaterialien in Echtzeit abgerufen und weiterverarbeitet werden. Die API erlaubt so den Zugriff auf Hardwarekomponenten, Datenbanken, einzelne Programmfunktionen oder auf Oberflächen und weitere Elemente.

API Spezifikationen & Protokolle

Remote Procedure Call (RPC)
Web-APIs können sich an die Prinzipien des Ressourcenaustauschs halten, die auf einem Remote Procedure Call basieren. Dieses Protokoll gibt die Interaktion zwischen Client-Server-basierten Anwendungen an. Ein Programm (Client) fordert Daten oder Funktionen von einem anderen Programm (Server) an. Dieses befindet sich auf einem anderen Computer in einem Netzwerk und der Server sendet die erforderliche Antwort.

RPC wird auch als Unterprogramm oder Funktionsaufruf bezeichnet. Eine von zwei Möglichkeiten, einen Remoteprozeduraufruf zu implementieren, ist REST.

Representational State Transfer (REST)
REST wird als einfachere Alternative zu SOAP angesehen, da es einer anderen Logik entspricht. Es werden Daten als Ressourcen zur Verfügung stellt. Jede Ressource wird durch eine eindeutige URL dargestellt, und Sie können diese Ressource anfordern, indem Sie ihre URL angeben.

RESTful-Systeme unterstützen Messaging in verschiedenen Formaten wie Klartext, HTML, YAML, XML und JSON, während SOAP nur XML zulässt. Die Möglichkeit, mehrere Formate zum Speichern und Austauschen von Daten zu unterstützen, ist einer der Gründe, warum REST heutzutage die vorherrschende Wahl für die Erstellung öffentlicher APIs ist.

SOAP (Service Object Access Protocol)
SOAP ist ein leichtes Protokoll für den Austausch strukturierter Informationen in einer dezentralen, verteilten Umgebung gemäß der Definition von Microsoft , die es entwickelt hat. Im Allgemeinen enthält diese Spezifikation die Syntaxregeln für Anforderungs- und Antwortnachrichten, die von Webanwendungen gesendet werden.
APIs, die den SOAP-Prinzipien entsprechen, ermöglichen XML-Messaging zwischen Systemen über HTTP oder SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) zum Übertragen von E-Mails.

SOAP wird hauptsächlich mit webbasierter Unternehmenssoftware verwendet, um eine hohe Sicherheit der übertragenen Daten zu gewährleisten. SOAP-APIs werden von Anbietern von Zahlungsgateways, Identitätsmanagement- und CRM-Lösungen sowie Finanz- und Telekommunikationsdiensten bevorzugt.

GraphQL (Graph Query Language)
Durch die zunehmende mobile Akzeptanz und einer Vielzahl von Clients war es notwendig das Laden der Daten zu beschleunigten. Das veranlasste die Entwickler nach anderen Ansätzen für die Softwarearchitektur zu suchen.

GraphQL ist eine Abfragesprache für APIs. Es ermöglicht dem Client, die genauen benötigten Daten detailliert darzustellen, und vereinfacht die Datenaggregation aus mehreren Quellen. So benötigen Entwickler nur einen API-Aufruf verwenden kann, um alle erforderlichen Daten anzufordern. Apps, die GraphQL verwenden, steuern, welche Daten sie von einem Server abrufen müssen, sodass die sie auch bei langsamer mobiler Verbindung schnell ausgeführt werden können.

Einsatz von APIs bei Wilde-IT

Bei Wilde IT entwickeln und betreuen wir eine Vielzahl an APIs für namhafte Kunden auf Basis von REST und GraphQL. Schon bei der Analyse eines neuen Projektes, entwickeln wir ein Konzept, wie wir die Business-Anforderungen auf verschiedene APIs aufteilen, um maximale Flexibilität und Erweiterbarkeit zu gewährleisten.

Sie haben ein spannendes Projekt?

SPRECHEN SIE NOCH HEUTE MIT UNSEREN EXPERTEN.
Kontakt zu Wilde-IT

INDIVIDUELLE SOFTWAREENTWICKLUNG IN DER REGION

Wilde IT Logo

Individuelle Softwarelösungen:
Planung, Design, Softwareentwicklung,
Support, Wartung und Betrieb
aus einer Hand.

Schnell. Agil. Zuverlässig.

WILDE IT VOR ORT

Wilde-IT GmbH
Stuttgarter Str. 2
71638 Ludwigsburg

Tel: 07141 69 628 – 0
Email: info@wilde-it.com

©2021 WILDE-IT GMBH | Impressum | Datenschutz

FOLLOW WILDE-IT