Agile Softwareentwicklung

4. September 2022
https://www.wilde-it.com/wp-content/uploads/2022/06/agile-softwareentwicklung.jpg
  1. Home
  2. »
  3. Blog
  4. »
  5. Glossar
  6. »
  7. Tools & Methoden
  8. »
  9. Agile Softwareentwicklung

Was bedeutet agile Softwareentwicklung?

Die agile Softwareentwicklung ist ein Prozess, der es Teams ermöglicht, kleine Teile funktionsfähiger Software schnell bereitzustellen. Im Zentrum stehen dabei die Kundenanforderungen und die Kundenzufriedenheit. Dabei nutzen kleine, selbstorganisierte Teams aus Entwicklern und Unternehmensvertretern adaptive Ansätze und Teamarbeit zur kontinuierlichen Verbesserung.

Wie funktioniert agile Softwareentwicklung

Agile Softwareentwicklung bezieht sich auf eine Sammlung von Methoden und Frameworks, die die adaptive Planung, evolutionäre Entwicklung und kontinuierliche Bereitstellung fördern.

Agile Softwareentwicklung kann eine Antwort auf die Schwäche des Wasserfallmodells sein, welche in einer Abfolge von linearen Sequenzen organisiert sind. Das Wasserfallmodell lässt wenig Raum für Interpretationen, Anpassungen und Aktualisierungen.

Bei der agilen Softwareentwicklung wird nicht nur die Fertigstellung des finalen Produkts in den Blick genommen. Um schneller bereits mit einem Teilergebnis arbeiten zu können und dieses gemeinsam mit den Kunden kontinuierlich anzupassen, priorisieren die Entwicklerteams ihre Arbeit in kurzen Sprints mit häufigen Release-Zyklen. In mehreren Iterationen entsteht das finale Produkt.

Prozess für agile Softwareentwicklung

Welche agilen Methoden sind wichtig?

Agil ist ein Überbegriff für eine Philosophie, die Sie auf eine Vielzahl unterschiedlicher Softwareentwicklungsmethoden anwenden können. Was meinen wir also, wenn wir von einem agilen Framework sprechen?

Agile Frameworks basieren auf den Werten und Prinzipien des Agilen Manifests. Darin wurden in 2001 von einer Gruppe von 17 renommierten Softwareentwicklern zwölf Prinzipien und vier Werte formuliert, die bei der Programmierung und agilen Softwareentwicklung zu beachten sind. Diese Prinzipien und Werte sollen weichen Kriterien wie Kommunikation, Rücksichtnahme auf Beteiligte und flexibles Agieren mehr Gewicht einräumen.

Die vier Werte können wie folgt zusammengefasst werden:

  • Individuen und Interaktionen stehen über den Prozessen und Tools.
  • Eine funktionierende Software steht über eine umfassende Dokumentation.
  • Die Zusammenarbeit mit dem Kunden steht im Vordergrund, nicht die Vertragsverhandlungen.
  • Die Anpassung an Veränderungen ist wichtiger als nur einem Plan zu folgen.

Es gibt verschiedene Tools und Methoden, die agile Frameworks umfassen. Sie bilden die Grundlage für gängige Softwareentwicklungsprozesse wie DevOps und CI/CD (Continuous Integration/Continuous Delivery). Wir stellen Ihnen nachfolgende drei wichtige Frameworks vor, die agile Prozesse beinhalten.

Kanban

Kanban ist eine taktische Methode zur Verwaltung des Flusses von Arbeitselementen mit Schwerpunkt auf kontinuierlicher Bereitstellung.  Dabei wird die Arbeit auf einem Board visualisiert und verfolgt einen Pull-basierten Ansatz. Die Beteiligten greifen eine neue Aufgabe auf, sobald sie genügend Kapazität haben. Die drei Kernprinzipien von Kanban bestehen darin,

  • zu visualisieren, was zu einem bestimmten Zeitpunkt erledigt sein muss,
  • die Menge der laufenden Arbeit zu begrenzen
  • und den Arbeitsfluss zu optimieren.

Kanban-Boards enthalten Spalten, die den Workflow-Status darstellen (z. B. „Offen“, „In Bearbeitung“ und „Fertig“). User Storys, Features oder Tasks werden durch Karten auf dem Board dargestellt. Teams überwachen den Fortschritt auf ganzer Linie, bis die Arbeit gemäß der Definition des Teams abgeschlossen ist.

Lean Software Development

Lean Software Development (LSD) wendet Lean-Manufacturing-Prinzipien und -Praktiken auf die Softwareentwicklung an. Die Schlüsselprinzipien von LSD sind Verschwendung zu vermeiden, Qualität zu gewährleisten, Wissen zu schaffen, Verpflichtungen aufzuschieben, schnell zu liefern, Menschen zu respektieren und das Ganze zu optimieren. Lean Teams arbeiten zusammen, um ein Minimum Viable Product (MVP) zu liefern. Sobald dieses Produkt veröffentlicht ist, wird das Kundenfeedback eingesammelt, um diese Erkenntnisse dann auf neue Produktiterationen anzuwenden.

Scrum

Scrum ist ein iteratives und inkrementelles agiles Softwareentwicklungs-Framework und wird sehr häufig eingesetzt. Im Gegensatz zu einigen anderen agilen Methoden ist Scrum ein definiertes Framework, das mit eigenen Regeln und Prozessen daherkommt. Die Grundpfeiler bilden Transparenz, kontinuierliche Überprüfung und Anpassung.

Dabei wird in zeitlich begrenzten Sprints von zwei bis vier Wochen gearbeitet und der typischen Scrum Methodik wie Sprint Planung, Daily Scrum, Sprint Review und Sprint Retrospektiven gefolgt. Es existiert ein Backlog, indem der Product Owner alle Anforderungen für den kommenden Sprint festhält. Daraus ergeben sich dann die Aufgaben, die einer Ressource zugeordnet werden. Wenn ein Teammitglied seine aktuell bearbeitete Aufgabe erledigt hat, wählt es entweder aus dem Backlog eine neue Aufgabe zur Bearbeitung aus.

Diese Methodik erleichtert die kontinuierliche Verbesserung und enge Abstimmung, die es dem Scrum Team ermöglicht, in einem nachhaltigen Tempo hohen Mehrwert zu liefern.

5 Hauptvorteile der agilen Softwareentwicklung

Durch den Einsatz agiler Methoden können Sie verschiedene Vorteile der agilen Softwareentwicklung nutzen. Diese Vorteile nützen sowohl dem Entwicklungsteam als auch dem Kunden. Noch komfortabler wird der Prozess durch den Einsatz von agilem Projektmanagement. Im Folgenden sind die Vorteile der agilen Softwareentwicklung aufgeführt:

1.- Höhere Softwarequalität

Einer der größten Vorteile der agilen Softwareentwicklung ist, dass sie die Softwarequalität erhöht hat. Grund dafür ist die Aufteilung des gesamten Projekts in kleine Leistungseinheiten, den bereits erwähnten Sprints. Das ermöglicht es dem Entwicklungsteam, sich auf die Qualität jeder Entwicklungsleistung in Verbindung mit umfassenden Tests zu konzentrieren. Es können mehrere Iterationen erstellt werden, um die Ergebnisse weiter zu perfektionieren.

2.- Kürzere Entwicklungszeiten

Der gesamte Entwicklungslebenszyklus ist in kurze Sprints unterteilt, in denen sich das Team darauf konzentriert, das geplante Feature innerhalb des festgelegten Zyklus fertigzustellen und an den Kunden zu liefern. Dies führt zu weniger Verzögerungen beim Kundenfeedback und kürzeren Bearbeitungszeiten.

3.- Bessere Benutzererfahrung

Während des Entwicklungsprozesses kann das Team direkt nach Abschluss des Meilensteins den Kunden einbeziehen. Das hilft dem Team, die Software immer wieder aus der Perspektive des Kunden zu betrachten und eine bessere wertvolle Software mit hoher Benutzerfreundlichkeit zu entwickeln.

4.- Transparenz

Die agilen Prozesse bieten alle Möglichkeiten, die Kunden und das Entwicklungsteam während des gesamten Projekts einzubeziehen. Beide Seiten haben die gleiche Möglichkeit, ihre Ideen im Projekt auszutauschen und sich leicht zu verständigen. Nichts bleibt verborgen und der gesamte agile Prozess ist dadurch transparent.

5.- Angemessene Kosten und fester Zeitplan

Das Ergebnis jedes Sprints vermittelt den Kunden ein klareres Bild der Projektkosten und -zeiten, was zu besseren Entscheidungen in der Zukunft führt. Die kurzen, definierte Sprintzyklen ermöglichen die volle Kontrolle über Zeit und Kosten des Projekts.

Einsatz bei Wilde-IT

Wilde-IT nutzt die agile Softwareentwicklung bei der individuellen Softwareentwicklung. So wird beispielsweise die Scrum Methode sehr erfolgreich eingesetzt. Durch unsere schrittweise nachhaltige Entwicklung einer Anwendung kann diese viel besser an Kundenanforderungen angepasst werden, da sie viel früher zum Testen bereitsteht. Dadurch profitieren unsere Kunden von unserer agilen und effizienten Arbeitsweise und bekommen sehr frühzeitig ihre gewünschte hochwertige Softwareanwendung ausgeliefert.

Sie haben ein spannendes Projekt?

SPRECHEN SIE NOCH HEUTE MIT UNSEREN EXPERTEN.
Kontakt zu Wilde-IT

INDIVIDUELLE SOFTWAREENTWICKLUNG IN DER REGION

Wilde IT Logo

Individuelle Softwarelösungen:
Planung, Design, Softwareentwicklung,
Support, Wartung und Betrieb
aus einer Hand.

Schnell. Agil. Zuverlässig.

WILDE IT VOR ORT

Wilde-IT GmbH
Stuttgarter Str. 2
71638 Ludwigsburg

Tel: 07141 69 628 – 0
Email: info@wilde-it.com

©2021 WILDE-IT GMBH | Impressum | Datenschutz

FOLLOW WILDE-IT