Chancen und Risiken bei der Digitalisierung für Unternehmen

22. September 2022
https://www.wilde-it.com/wp-content/uploads/2022/09/blog-digitalisierung-chancen-risiken.jpg
  1. Home
  2. »
  3. Blog
  4. »
  5. Digitalisierung
  6. »
  7. Chancen und Risiken bei...

Welche Chancen bieten sich durch Digitalisierung?

Für Unternehmen, die in der heutigen Welt wettbewerbsfähig sein wollen, ist die Umsetzung der digitalen Transformation ein absolutes Muss. Die Digitalisierung Ihres Unternehmens eröffnet viele Chancen um die Effizienz zu steigern, Kosten zu senken, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, die Kundenzufriedenheit und damit die Umsätze zu steigern.

Wir haben mal die wichtigsten Vorteile für Sie zusammengestellt:

vorteile der digitalisierung

Optimierung des Arbeitsprozesses

Durch die Automatisierung von Routineaufgaben und -prozessen können Unternehmen den Zeitaufwand für die Erledigung von Aufgaben erheblich reduzieren. Dadurch können sich Ihre Mitarbeiter auf wichtigere Aufgaben konzentrieren und die Gesamtproduktivität steigern.

Die Automatisierung bisher fehleranfälliger manueller Aufgaben wird auch die Wahrscheinlichkeit menschlicher Fehler verringern. Durch die Digitalisierung von Aufgaben wie der Überwachung von Maschinen, der Überprüfung der Servicequalität, dem Sammeln von Feedback von Benutzern und mehr können Unternehmen die anfallenden Kosten senken und dennoch das Kundenerlebnis verbessern.

Die Digitalisierung kann auch direkte Auswirkungen auf die Mitarbeiterzufriedenheit haben. Beispielsweise ermögliche digitale Personalverwaltungstools Ihren Mitarbeitern eine einfache und intuitive Möglichkeit, an der Dienstplanplanung teilzunehmen. Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt und verbessern damit ihre Lebensqualität.

Viele Management-Software-Aufgaben laufen vollständig automatisiert ab, nachdem sie einmal eingerichtet wurden. Wenn eine App hilft, Aufgaben schneller zu erledigen, können die Mitarbeiter, die für Dinge wie die Terminplanung verantwortlich sind, Zeit für wichtigere Aufgaben gewinnen, die ihren persönlichen Stärken und Interessen entsprechen.

Verbesserung des Kundenerlebnisses

Die digitale Geschäftstransformation verbessert die Customer Journey, indem sie Interaktionen mit einem Unternehmen schneller, bequemer und personalisierter macht. Kunden erwarten heute ein konsistentes, qualitativ hochwertiges Erlebnis über alle Kanäle hinweg. Die Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen, dieses Erlebnis bereitzustellen, indem sie Kundendaten integrieren und Interaktionen personalisieren.

Darüber hinaus können Unternehmen durch eine gezielte Datenanalyse wichtige Einblicke in Verbraucherverhalten, Vorlieben, Interessen und Bedürfnisse gewinnen. Auf Basis dieser zielgerichteten Daten können Produkte entstehen, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind.

Die digitale Transformation ist für Unternehmen unerlässlich, die ihre Effizienz verbessern und der Konkurrenz einen Schritt voraus sein wollen. Durch die Digitalisierung kann Ihr Unternehmen eine Fülle von Möglichkeiten erschließen und von Verbesserungen bei Produktivität, Effizienz und Kundenzufriedenheit profitieren.

Reduzierung der Geschäftskosten

Die digitale Transformation kann Unternehmen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Mitbewerbern verschaffen. Durch den Einsatz neuer Technologien und die Verbesserung von Geschäftsprozessen bleiben Sie der Zeit voraus und halten Ihren Marktanteil.

Unternehmen, die die digitale Transformation abgeschlossen haben, haben erhebliche Kosteneinsparungen gemeldet. McKinsey geht davon aus, dass die Kosten um bis zu 36 % gesenkt werden können. Auch viele Unternehmen haben schon festgestellt, dass digitale Prozesse tendenziell effizienter sind als herkömmliche. Automatisierte Prozesse können die Notwendigkeit manueller Eingaben reduzieren und Bearbeitungsprozesse beschleunigen. Darüber hinaus kann eine umfassende Digitalisierung von papierbasierten Prozessen signifikante Verwaltungskosten einsparen sowie Ressourcen freisetzen, die sich auf Ihre Kerngeschäft konzentrieren können.

Die Vorteile der Digitalisierung für Unternehmen sind enorm, aber es gibt auch Risiken.

Risiken der Digitalisierung

Wenn Führungskräfte die digitale Transformation als Risikofaktor betrachten, befürchten sie häufig, dass ihre Bemühungen zur digitalen Transformation scheitern werden. Was genau sind die negativen Auswirkungen, über die sie sich Sorgen machen.

Verschwendete Investitionen

Je nach Umfang der Digitalisierungsprojekte kann die digitale Transformation teuer sein. Die Umstellung der Technologie eines ganzen Unternehmens durch die Einführung neuer Hard- und Software kann eine finanzielle Belastung darstellen, wenn die erwarteten und versprochenen Ergebnisse nicht eintreten.

Verschlechterte Organisation

Für Unternehmen mit traditionellem Geschäftsmodell und gut eingeführten Produkten sind stabile, effiziente Prozesse und Abläufe essentiell. Mit der Digitalisierung funktioniert das mit Stabilität und Prozessen verbundene Mindset häufig nicht mehr. Wichtig ist der Aufbau einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit externen Partnern und Fachexperten, um echte Innovationen durch die Digitalisierung zu erreichen.

Falsche Entscheidungen

Die Auswahl des richtigen digitalen Tools ist nicht einfach. Programme, die als „Best Practices“ behandelt werden, funktionieren möglicherweise nicht in Ihrem Unternehmen. Die beste Lösung ist diejenige, die mit Blick auf das einzelne Unternehmen und seinen Besonderheiten ausgewählt wird. Ohne die richtige Einsicht investiert jemand möglicherweise in unnötige oder hinderliche Software.

Reduzierte Harmonie am Arbeitsplatz

Die Einführung neuer Software und Technologie ist immer eine Unterbrechung des gewohnten Arbeitsablaufs. Mitarbeiter sind vielleicht zögerlich, neue Dinge zu lernen oder haben Angst, durch effiziente neue Prozesse ihren Job zu verlieren. Die Einführung neuer digitaler Technologien scheitert, wenn die Mitarbeiter sie ablehnen.

Selbst wenn neue Technologien wie Blockchain ein besseres Umfeld des Vertrauens schaffen, könnte eine kleine Sicherheitslücke zu großen Verlusten führen. Darum ist eine Risikobetrachtung wichtig, wenn neue Technologien in einem Unternehmen implementiert werden.

risiko-digitalisierung

Die Lösung für eine erfolgreiche Business-Digitalisierung

Der erste Schritt besteht darin, die Denkweise Ihrer Mitarbeiter zu berücksichtigen und dann den Ansatz Ihrer Organisation für Veränderungen zu bewerten. Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was ist unser Business Case für die Digitalisierung?
  • Was sind unsere Ziele und wie hängen sie mit den allgemeinen Unternehmenszielen zusammen?
  • Welche Ziele, die mit der Digitalisierung erreicht werden sollen, haben Priorität? Wie erreicht man sie am leichtesten?
  • Haben wir die Ressourcen und die Reife zur Umsetzung? Wenn nein, wie gehen wir damit um?
  • Welchen Risiken der Digitalisierung sind wir ausgesetzt?
  • Wie messen wir den Erfolg?

Natürlich ist dies keine vollständige Liste, sondern erste Anhaltspunkte. Sobald Sie diese Fragen beantwortet und Ihre grundlegende Strategie festgelegt haben, können Sie Ihr Digitalisierungsprojekt starten.

Unternehmensdigitalisierung und Veränderungsmanagement

1. Schulen Sie die Mitarbeiter und kommunizieren Sie häufig Strategien sowie Veränderungen.
2. Richten Sie einen soliden wechselseitigen Kommunikationskanal innerhalb der Organisation ein, um den Informationsfluss sowohl von oben nach unten als auch von unten nach oben zu maximieren.
3. Fordern Sie den häufigen Zugriff auf externe Quellen an, um Frühwarnsignale für Bedrohungen und Chancen aufzudecken.
4. Schaffen Sie eine formalisierte Marktintelligenzfunktion innerhalb der Organisation, um Trends und Vorhersagen zu überwachen und aufzudecken.
5. Implementieren Sie eine robuste, automatisierte Risikomanagement-Technologie.
6. Integrieren Sie regelmäßige vorausschauende Unternehmensrisikobewertungen in die Geschäftsplanung

Die digitale Transformation ist keine Option mehr, sondern eine Notwendigkeit. Moderne Software und die dazugehörige Technologie sind wichtig, damit Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben und in den Augen der nächsten Generation an Attraktivität gewinnen. Bei richtiger Anwendung optimieren digitale Assets die Effizienz eines Unternehmens. Automatisierte Prozesse, intelligente Software und vernetzte Arbeitsabläufe können die Zeitverschwendung für Nebenaufgaben minimieren. Zufriedenere Mitarbeiter, effiziente Planung und weniger Fehler maximieren das Potenzial eines Unternehmens.

Potentielle Risiken der Digitalisierung lassen sich mit etwas Bedacht vermeiden. Die Bereitschaft eines Mitarbeiters, neue Technologien zu erlernen und einzusetzen, kann gesteigert werden. Für eine angemessene Schulung und Ausbildung muss genügend Zeit eingeplant werden. Zudem wird die Akzeptanz des neuen Tools steigen, wenn deutlich wird, wie es sowohl das Unternehmen als auch die Mitarbeiter selbst positiv beeinflussen kann.

Kompetente Beratung und Software-Reviews durch erfahrene Softwarepartner wie Wilde-IT aus Ludwigsburg helfen dabei, eine optimale Lösung für das jeweilige Unternehmen zu finden.

Jetzt gleich Kennlernangebote entdecken.

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Sie eine Strategie für die digitale Transformation entwickeln? Dann empfehlen wir unseren Blogartikel: „Die 7 wichtigsten Komponenten einer erfolgreichen Digitalisierungsstrategie“.

Sie haben ein spannendes Projekt?

SPRECHEN SIE NOCH HEUTE MIT UNSEREN EXPERTEN.
Kontakt zu Wilde-IT

INDIVIDUELLE SOFTWAREENTWICKLUNG IN DER REGION

Wilde IT Logo

Individuelle Softwarelösungen:
Planung, Design, Softwareentwicklung,
Support, Wartung und Betrieb
aus einer Hand.

Schnell. Agil. Zuverlässig.

WILDE IT VOR ORT

Wilde-IT GmbH
Stuttgarter Str. 2
71638 Ludwigsburg

Tel: 07141 69 628 – 0
Email: info@wilde-it.com

©2021 WILDE-IT GMBH | Impressum | Datenschutz

FOLLOW WILDE-IT