SQL

25. August 2021
https://www.wilde-it.com/wp-content/uploads/2021/07/sql.jpg

Was ist SQL?

SQL (Structured Query Language) ist eine standardisierte Datenbanksprache. Sie dient zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Abfragen und Bearbeiten von Datenbeständen. SQL kann plattformübergreifend mit vielen Datenbanksystemen genutzt werden.

Bei einer SQL-Datenbank werden die Daten in mehrere Tabellen aufgeteilt, was zum einen Redundanzen vermeidet und es zum anderen zu einem sehr flexiblen und speicherplatzarmen System macht.

Wo wird SQL eingesetzt?

Die meisten der existierenden relationalen Datenbanksysteme verfügen über passende Schnittstellen und ermöglichen den Zugang zu den gespeicherten Daten über die universelle SQL-Datenbanksprache. Die eigentlichen Abfragen sind mit wenig Aufwand zu bewerkstelligen, da für einen Großteil der Anweisungen nur wenige unterschiedliche Befehle bekannt sein müssen.

Der Einsatz erfolgt beim

  • Erstellen einer neuen Datenbank mit SQL und Einfügen neuer Daten in die Datenbank,
  • Ändern oder Aktualisieren früherer Daten und Abrufen von Daten aus der Datenbank,
  • Löschen von Daten oder Tabellen sowie beim Erstellen einer neuen Tabelle in einer Datenbank,
  • Festlegen von Berechtigungen für Tabellen, Abläufen und Ansichten sowie Erstellen von Funktionen, Ansichten und Speichern von Abläufen

Was sind wichtige Befehle?

Die typischen Befehle können für die Definition von Datenstrukturen und zur Abfrage von Datenbeständen in drei Kategorien eingeteilt werden:

DDL (Data Definition Language)
DDL-Befehle werden üblicherweise verwendet, um das Schema bzw. die Struktur einer Datenbank zu bestimmen. Beispiele für Befehle: Create, Alter und Drop. Create wird beim Erstellen eines neuen Objekts in der Datenbank verwendet. Alter wird verwendet, um Datenbankobjekte wie Tabellen zu ändern. Drop wird verwendet, um ein Objekt zu löschen.

DML (Data Manipulation Language)
Unter DML gibt es Befehle wie Select, Insert, Update und Delete, um Daten einzufügen, zu löschen oder zu bearbeiten. Select wählen Sie aus, um Daten aus der Tabelle abzurufen. Insert wird verwendet, um einen neuen Datensatz einzufügen. Update dient zum Ändern des Datensatzes und Delete dient zum Löschen des Datensatzes.

DCL (Data Control Language)
Mit DCL wird beispielsweise zur Transaktionskontrolle oder Rechteverwaltung verwendet. Zwei typische Befehle sind Grant und Revoke. Grant hat die Aufgabe, den Benutzern Berechtigungen zu erteilen, während Revoke die Berechtigung entfernt.

Bei den Befehlen kann zwischen dynamischem und statischem SQL unterschieden werden. Während statische Anweisungen beim Zeitpunkt der Übersetzung des Programms festgelegt sind, sind dynamische Anweisungen erst direkt zum Zeitpunkt der Programmausführung bekannt

Einsatz von SQL bei Wilde-IT

Auch die Wilde-IT Entwickler schreiben mit SQL, Skripte zur Datenintegration und betten diese in andere Programme ein. Hierfür kommen verschiedene Techniken zum Einsatz wie Embedded SQL, Programmierschnittstellen oder Frameworks.

Sie haben ein spannendes Projekt?

SPRECHEN SIE NOCH HEUTE MIT UNSEREN EXPERTEN.
Kontakt zu Wilde-IT

INDIVIDUELLE SOFTWAREENTWICKLUNG IN DER REGION

Wilde IT Logo

Individuelle Softwarelösungen:
Planung, Design, Softwareentwicklung,
Support, Wartung und Betrieb
aus einer Hand.

Schnell. Agil. Zuverlässig.

WILDE IT VOR ORT

Wilde-IT GmbH
Stuttgarter Str. 2
71638 Ludwigsburg

Tel: 07141 69 628 – 0
Email: info@wilde-it.com

©2021 WILDE-IT GMBH | Impressum | Datenschutz

FOLLOW WILDE-IT