CNCF Cloud Native Landscape

15. Juli 2021
https://www.wilde-it.com/wp-content/uploads/2021/07/cncf.jpg
  1. Home
  2. »
  3. Blog
  4. »
  5. Glossar
  6. »
  7. Tools & Methoden
  8. »
  9. CNCF Cloud Native Landscape

Was ist CNCF?

Im Jahr 2014 hat Google ein internes Projekt namens Borg als Open Source veröffentlicht, um Container zu orchestrieren. Zusammen mit der Linux Foundation wurde die Cloud Native Computing Foundation (CNCF) gegründet, die die Entwicklung und Zusammenarbeit von Cloud-nativen Lösungen fördern sollte. Die Borg-Implementierung wurde in Kubernetes umbenannt. Sie war nur der Auftakt für viele neue Open-Source-Projekte, darunter viele DevOps Tools.

Das CNCF Cloud Native Landscape Projekt ist als Kompass durch das bisher unbekannte Terrain der Cloud Native-Technologien gedacht, die auf Open Source Software basieren.

Kategorien & Tools bei CNCF Cloud Native Landscape

Die bekanntesten Projekte und Tools im nativen Cloud-Bereich werden nach Funktionen wie Scheduling, Orchestrierung, Datenbanken und Container-Registries gruppiert. Details wie GitHub-Stars, Kommentare, Releases, Anzahl der Mitwirkenden oder Standort des Hauptsitzes geben Auskunft über das Produkt.

Eine interaktive Cloud Native Landscape-Karte bietet eine Liste von Tools und Diensten, die Cloud Native Computing ermöglichen. Anstatt jedes Tool   aufzuzählen, werden wir in den folgenden Abschnitten jede Kategorie erklären und die beliebtesten verfügbaren Tools nennen.

1. App-Definition und -Entwicklung

Die Kategorie App-Definition und App-Entwicklung der Cloud-nativen Landschaft konzentriert sich auf Komponenten, die direkt an der Aktivierung der Anwendungsfunktionalität, der Kommunikation zwischen Microservices, der Speicherung von Anwendungsdaten und der Imageerstellung beteiligt sind.

  • Datenbanken: MySQL, Apache Hadoop, TiKV
  • Streamen & Nachrichten: RabbitMQ, Strimzi, Beam
  • Anwendungsdefinition und Imageerstellung: Docker Compose, Helm, Packer
  • Kontinuierliche Integration und Bereitstellung: GitLab, Jenkins, Drone
2. Orchestrierung & Management

Cloud-native Anwendungen, die in einer DevOps-gesteuerten Organisation erstellt wurden, sind von Natur aus skalierbar, automatisiert und robust. Das bedeutet, dass die Tools zur Orchestrierung und Verwaltung von Cloud-nativen Apps in der Lage sein müssen, automatisierte Workflows auszulösen. Sie sorgen dafür, dass Microservices harmonisch zusammenarbeiten.

  • Planung & Orchestrierung: Kubernetes, Docker Swarm, Mesos
  • Koordination & Service Discovery: ZooKeeper, Eureka, etcd
  • Remote-Procedure Calls (RPCs): gRPC, Dubbo, Tars
  • Dienst-Proxy: Envoy, Skipper, NGINX
  • API-Gateway: Kong, Tyk
  • Service Mesh: Zuul, Istio-Istio
3. Laufzeit

Cloud-native Architektur stellt einzigartige Anforderungen an die Speicherung von Daten. Lösungen müssen skalierbar, belastbar und verteilt sein. Die Fähigkeit, Speicher dynamisch zu skalieren und automatisch wiederherzustellen, ist bei der Skalierung ein Muss.

  • Cloud-native Speicher: Rook, OpenEBS, StorageOS
  • Containerlaufzeit: Kracher, gVisor
  • Cloud-natives Netzwerk: CNI, Flannel, Cilium
4. Bereitstellung

Eine manuelle Infrastruktur lässt sich nicht gut skalieren. Nur wenn die zugrunde liegende Infrastruktur in den Konfigurationsdateien definiert ist, können Sie die Infrastruktur als Code behandeln und ihre Bereitstellung automatisieren. Dafür müssen Microservices und Container automatisch und skalierbar bereitgestellt werden.

  • Automatisierung & Konfigurationsmanagement: Ansible, Puppet
  • Containerregistrierung: Docker Registry, Dragonfly
  • Sicherheit und Compliance: InSpec, Clair
  • Schlüsselverwaltung: KeyCloak, ORY
5. Beobachtung & Analyse

Feedbackschleifen sind für eine kontinuierliche Verbesserung unerlässlich. Wenn Sie nicht jeden Aspekt Ihrer Anwendung überwachen und analysieren, verpassen Sie möglicherweise wichtige Verbesserungsbereiche, bis sie sich auf die Benutzer auswirken. Mit dem richtigen Tool können Sie Probleme frühzeitig erkennen und robustere Anwendungen erstellen: Nagios, Zabbix.

Einsatz von CNCF Cloud Native Landscape bei Wilde-IT

Zusätzlich zu dem, was wir hier beschrieben haben, bietet die CNCF auch eine Vielzahl von Cloud-nativen Plattformen zur Auswahl, um Ihre Cloud-nativen Apps auszuführen, eine Liste von Kubernetes-zertifizierten Serviceprovidern und Schulungspartnern sowie serverlose Technologien.

Bei Wilde-IT hilft uns CNCF bei einer agilen, effizienten Anwendungsentwicklung für erfolgreiche, skalierbare Webanwendungen.

Sie haben ein spannendes Projekt?

SPRECHEN SIE NOCH HEUTE MIT UNSEREN EXPERTEN.
Kontakt zu Wilde-IT

INDIVIDUELLE SOFTWAREENTWICKLUNG IN DER REGION

Wilde IT Logo

Individuelle Softwarelösungen:
Planung, Design, Softwareentwicklung,
Support, Wartung und Betrieb
aus einer Hand.

Schnell. Agil. Zuverlässig.

WILDE IT VOR ORT

Wilde-IT GmbH
Stuttgarter Str. 2
71638 Ludwigsburg

Tel: 07141 69 628 – 0
Email: info@wilde-it.com

©2021 WILDE-IT GMBH | Impressum | Datenschutz

FOLLOW WILDE-IT